HD Web Design – the next big thing?

Apple hat mit der Vorstellung des neuen iPad in puncto Auflösung ordentlich etwas vorgelegt: 2048 x 1536 Pixel, das entspricht der vierfachen Auflösung des iPad 2 – grundsätzlich eine feine Sache! Für Websites bedeutet dies jedoch einen Paradigmenwechsel und einen neuen Zugang.

Bislang war man bestrebt, grafische Elemente so klein und schlank wie möglich zu halten, um die Performance zu optimieren – was auch geringe Qualität & Auflösung bedeutete. Mit den neuen Displays ist eine Skalierung solcher Elemente natürlich nicht sinnvoll – hässliche Klötzchen will keiner sehen.

Ein sehr interessanter Blog-Post auf designshack.com thematisiert diese Problematik und sieht im Wesentlichen folgende Probleme für die Web-Entwicklung:

  1. “Pures” HTML & CSS werden künftig verstärkt für Elemente wie Buttons, Verläufe, Boxen etc. eingesetzt. Der grosse Vorteil: Diese Elemente sind stufenlos und ohne Qualitätsverlust skalierbar, da sie direkt im Browser gerendert werden.
  2. SVG (XML-Standard zur Erzeugung von Vektorgraphik) und Web-GL (3-D) werden in Zukunft eine wichtige Rolle spielen, da mit diesen Technologien ebenfalls stufenlos skalierbare Grafiken im Browser möglich sind. 

Und was ist mit Fotos?
Hier hinkt der HTML-Standard der Entwicklung hinterher. Es ist zwar möglich, mittels CSS Media Queries unterschiedliche Hintergrund-Grafiken für verschiedene Auflösungen zu laden – dies beschränkt sich jedoch eben nur auf Hintergrundgrafiken. Für Bilder, die in HTML eingebettet sind, gibt es noch keinen technischen Ansatz.  Diverse Vorschläge gehen in Richtung eines zusätzlichen Attributes für den <img> tag, der etwa die Auflösung spezifiziert, also beispielsweise könnte das so aussehen: 

<img src=”my_low_res_image.png” res=”low” alt=”” />
<img src=”my_hi_res_image.png” res=”high” alt=”” />

Der Browser lädt dann in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Auflösung das entsprechende Bild herunter – aber das ist leider noch Zukunftsmusik.

Es bleibt auf alle Fälle spannend!

Der Link zum Originalpost auf designshack.com:
http://designshack.net/articles/html/ready-or-not-here-comes-hd-web-design/

Leave a Reply